, Rechsteiner Roger

Jugendförderung soll weitergehen

Die Jugendförderung soll ab dem 11. Mai wieder den Betrieb aufnehmen.

Gestern Abend hat die Jugendkommission des Arbeiterschützenbundes Dübendorf in einer Videokonferenz ein Konzept ausgearbeitet, damit mindestens mit dem Jungschützen- und Jugendschiesskurs endlich begonnen werden kann. Nach dem Finalisieren des Konzepts wird es der Stadt Dübendorf zur Genehmigung eingereicht.

Es ist uns bewusst, dass jetzt alles ziemlich kurzfristig und intensiv laufen wird, doch wir zählen auf eure Unterstützung zu Gunsten unserer Jugendförderung. Besonders die Gesundheit von uns allen liegt dem Arbeiterschützenbund Dübendorf sehr am Herzen.

Wir lassen uns nicht unterkriegen und geben Gas!

Weitere Infos werden folgen.