> Zurück

Vereinsreise / ESF 2020

Rechsteiner Roger 15.11.2019

Liebe ASB'ler

Bei der Einladung für das Endschiessen 2019 wurde darauf hingewiesen, dass wir im nächsten Jahr das Eidgenössische Schützenfest in Verbindung mit einer Vereinsreise besuchen wollen.

In rund 209 Tagen (12. Juni 2020) beginnt das Eidgenössische Schützenfest und dauert einen ganzen Monat (12. Juli 2020). Der Arbeiterschützenbund Dübendorf macht vom Samstag, 11. Juli bis Sonntag, 12. Juli 2020 einen Besuch am ESF 2020 in Verbindung mit einer Vereinsreise. Man kann es auch umgekehrt nennen…

Im Moment ist noch kein offizielles Programm zusammengestellt, doch es könnte ungefähr so aussehen:Samstag, 11. Juli 2020:

  • 08.00 Uhr Abfahrt ab Dübendorf mit Reisebus in die Region Luzern, evtl. mit Kaffihalt unterwegs
  • 10.00 bis 17.00 Uhr Schiessen am ESF oder Rahmenprogramm für die, die nicht schiessen möchten
  • Danach Abendessen und Bezug der Unterkunft, Abendprogramm

Sonntag, 12. Juli 2020:

  • Morgenessen/Check out Unterkunft
  • Rahmenprogramm für alle inkl. Mittagessen
  • Spätestens 17.00 Uhr Ankunft in Dübendorf

Im Moment kann noch nichts Genaues über die Kosten gesagt werden, da wir noch ziemlich am Anfang der Organisation stehen. Zudem ist es auch Teilnehmerbedingt. Wir schätzen jedoch, dass es sicher nicht über CHF 250.-- pro Person sein wird. Es ist aber ganz klar, dass die Kosten für das Schiessen voll zu Lasten des Schützen fallen.

Damit wir im Zeitplan der Organisation bleiben können, müssen sich mindestens die Schützen, die am ESF 2020 teilnehmen möchten, bis Ende November im Klaren sein was sie schiessen möchten. Denn die online Anmeldung für die Stiche, Rangeure und Schiessplätze erfolgt anfangs Dezember 2019. Bitte füllt noch das online Formular auf unserer Website aus. Natürlich auch durch die Teilnehmer, welche am Eidgenössischen Schützenfest nicht schiessen möchten und einfach eine gemütliche Vereinsreise wollen.

Es würde den Vorstand besonders freuen, wenn wir wieder einmal eine Vereinsreise auf die Beine kriegen. Also, seit dabei und dann geht’s los!!!

Natürlich werden wir euch auf dem laufenden halten, was das Rahmenprogramm betrifft.